Nachrichten

© Giorgio Scala / deepbluemedia

Deutschland will die Revanche gegen die Slowakei

Das Weltliga-Hinspiel zwischen Deutschland und der Slowakei ist eines, an das sich viele noch erinnern. Bereits im slowakischen Kosice angekommen erkrankten immer mehr Spieler und klagten über Magen-Darm-Beschwerden. Das Wasserball-Team Deutschland musste mit nur zehn Aktiven antreten und verlor das Match mit 7:10. "Wir konnten dort nur vier gesunden und fünf kranke Spieler ins Wasser schicken. Der Rest blieb teilweise sogar im Hotel. Insgesamt mussten neun Jungs mit Magen-Darm-Problemen im Krankenhaus am Tropf behandelt werden. Das habe ich als Spieler und Trainer noch nie erlebt", sagt Trainer Hagen Stamm. Am morgigen Dienstag in Stuttgart soll deshalb nun die Revanche her. Ab 19 Uhr wird die deutsche Mannschaft im Inselbad in Untertürkheim gegen die slowakische Auswahl ins Wasser springen und um die nächsten Weltligapunkte kämpfen. Mit einem Altersdurchschnitt von rund 23 Jahren wird Deutschland gegen die Slowakei mit einem sehr jungen Team antreten. "Wir setzen auf unsere jungen und hungrigen Nachwuchsspieler. So wollen wir den nächsten Sieg einfahren", erklärt Stamm. 

Das erste Mal seit seiner Schulterverletzung im März wird der Esslinger Timo van der Bosch wieder mit dabei sein. Er fiel kurz vor dem Olympiaqualifikationsturnier in Triest (Italien) aus. "Dass das Comeback dann auch noch zu Hause ist, macht es noch schöner. Ich hoffe jetzt, dass wir den positiven Trend aus dem Rumänien-Spiel mitnehmen können", so der 23-Jährige. 

Wasserball-Team Deutschland 

Spieler: Dennis Eidner, Philipp Kalberg, Jan Obschernikat, Julian Real, Moritz Schenkel (alle ASC Duisburg), Mateo Cuk, Maurice Jüngling, Lukas Küppers, Marin Restovic, Marko Stamm (alle Wasserfreunde Spandau 04), Dennis Strelezkij (OSC Potsdam), Timo van der Bosch (SSV Esslingen) und Florian Thom (SG Neukölln)

Trainer: Hagen Stamm und Uwe Brinkmann
Videobeobachter: Dirk Hohenstein
Physiotherapeut: Jan Falzmann
Mannschaftsleiter: Jens Christoph Pech

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts