Nachrichten

© Marcel ter Bals

Wechsel-Sensation: Julian Real geht zu Waspo 98

Kurz nach dem Ende des PlayOff-Halbfinales hat Waspo 98 Hannover den ersten Neuzugang für die kommende Saison bekannt gegeben und damit für eine echte Sensation gesorgt. Der Duisburger Julian Real wechselt zum amtierenden Pokalsieger aus Hannover und verlässt damit den ASC Duisburg, für den er seit 2004 im Einsatz ist. Laut Waspo waren vor allem die Möglichkeit, in der Champions League zu spielen und am Final Six teilzunehmen, und die Chance, gegen Spandau mit um den Titel zu spielen, ausschlaggebend für die Entscheidung von Real. Mit ihm haben die Hannoveraner einen der besten deutschen Nationalspieler, wenn nicht sogar den aktuell besten, für sich gewinnen können. Trainer Karsten Seehafer und die Weltklassespieler Jokic, Radovic und Brguljan freuen sich daher auch besonders über diesen ersten Neuzugang. "Herzlich willkommen, Julian. Waspo98 hat Zukunft. Mit einem Konzept und kontinuierlicher Arbeit werden wir immer stärker. Wir erzählen nicht nur, wir machen. Viva Waspo98", sagt Waspo-Präsident Bernd Seidensticker.

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts