Nachrichten

© Henk Swinkels

DWL: Ausländerregel fällt

Die Entwicklung ist keine Überraschung, doch die Auswirkungen können dramatisch werden: Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) hat die schon seit längerem unter Druck stehende aktuelle Ausländerregelung gekippt und den hierfür relevanten § 308 Abs. 8 der Wettkampfbestimmungen (WB) Wasserball in seiner derzeitigen Form (maximal zwei Ausländer pro Bundesligateam) bis auf weiteres sogar ersatzlos gestrichen, wie der Fachspartenvorsitzende Ewald Voigt-Rademacher (Dielheim) jetzt in einem Rundschreiben bekanntgab. 

 
 
 
> Mehr hierzu auf der DWL-Homepage
 
 



 Comment

 Share this

DE Webshop shorts