Nachrichten

Brandenburg überrascht zum Start des Zwergen-Pokals

Das größte Sichtungsturnier des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV)( wurde heute in Chemnitz angepfiffen. Die 14 Teams mit insgesamt knapp 200 Sportlern aus dem ganzen Bundesgebiet kämpfen um die begehrte Zwergentrophäe. Trotz nicht ganz sommerlicher Lufttemperaturen gab es im beheizten Becken des Chemnitzer Sportforums schon einige sehenswerte Partien. Der ambitionierte Spielplan garantiert ein leistungsgerechtes Bild der Altersklasse U13.



In den beiden Spielen der Top-Vier-Mannschaften um die Gruppenköpfe in den beiden Hauptrundenstaffeln sorgte Brandenburg mit einen klaren 12:2 gegen den Vorjahressieger Berlin für die erste Überraschung. Im zweiten Spiel siegte Niedersachsen im Duell gegen Gastgeber Sachsen nach 5-Meter-Werfen mit 11:9.  In den beiden Vorrundengruppen übernachten die Teams aus den Bezirken Lüneburg, Rhein-Wupper und Südwestfalen sowie dem Bundeslalnd Baden-Württemberg mit einer reinen Weste auf den jeweils ersten beiden Plätzen.
 
Am morgigen Sonnabend geht es bereits um 9 Uhr im Sportforum weiter. Der ausrichtende SC Chemnitz und der  Bezirksschwimmverband Südwestsachsen werden ab morgen Mittag auf der Homepage des SC Chemnitz ein Live-Streaming anbieten.
 
Ergebnisse gibt es auf www.bsv-sws.de
 



 Comment

 Share this

DE Webshop shorts