Nachrichten

© Wolfgang Philipps

Pokalentscheidung morgen in Ludwigsburg

Um den Titel des süddeutschen Pokalsiegers duellieren sich morgen Nachmittag der SV Ludwigsburg und Vorjahresfinalist SGW Leimen/Mannheim: Die beiden besten Teams der zu Ende gehenden Saison in der 2. Wasserball-Liga Süd steigen ab 16 Uhr am Neckarufer im Freibad Hoheneck des SV Ludwigsburg ins Wasser. Der Pokalsieger der Landesgruppe wird seit Jahren traditionell am Fronleichnamtag ermittelt. 

Die noch junge SGW Leimen/Mannheim hatte 2009 und 2010 jeweils die Trophäe geholt; Traditionsklub SV Ludwigsburg kann seit 1992 bisher drei Finalteilnahmen verzeichen. Das Punktspielduell beider Teams vor nicht einmal zwei Wochen an gleicher Stelle hatte ein 8:8-Unentschieden gebracht, das den Gästen aus Baden allerdings zum vorzeitigen Meistertitel reichen sollte.
 
Leimen/Mannheim will dem Vernehmen nach nicht für die am Sonnabend in Berlin anstehende Entscheidung um die Bronzemedaille in der U17-Bundesliga testen, wo die badischen Kombinierten als Gast des OSC Potsdam ebenfalls noch gute Chance haben. In dem zu Himmelfahrt ausgetragenen Halbfinale musste die in der Liga noch ungeschlagene SGW Leimen/Mannheim ziemlich zittert, als gegen den Ersten Frankfurter SC erst im Fünfmeterwerfen ein 14:13-Erfolg gelang. Ludwigsburg hatte sich parallel dazu vor heimischer Kulisse mit 12:4 gegen den SV Würzburg 05 durchgesetzt.

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts