Nachrichten

Nord-Auswahl mit Premierentitel beim Nossek-Pokal

Der zum 15. Mal ausgespielte Ingulf-Nossek-Pokal ging erstmals an die Landesgruppe Nord: Die von Milan Zagat betreute Sieben setzte sich auf dem Auswahlturnier der Jahrgänge 1998 und jünger in Esslingen bei einer Viererrunde im dortigen Freibad Neckarinsel mit 6:0 Punkten vor der Landesgruppe Ost (4:2), der süddeutschen Vertretung (2:4) und der diesmal nur viertplatzierten Landesgruppe West (0:6) an die Spitze.

Die zweitägige Veranstaltung auf der Vereinsanlage des SSV Esslingen bescherte für den Sonntagvormittag zwei Medaillenduelle: Im faktischen Endspiel setzte sich der Norden gegen die von Slawomir Andruszkiewicz betreute Auswahl des Ostens mit 10:7 durch. Davor hatte sich die süddeutsche Vertretung unter Lokalmatador Patrick Weissinger mit 10:9 gegen die von Christian Vollmert West-Auswahl durchgesetzt und damit die Bronzemedaille gesicht.
 
Für den Norden war es der erste Titelgewinn beim Nossek-Pokal seit der Umstellung der Konkurrenz auf ein Duell der vier Landesgruppen. Der im Vorjahr noch siegreichen westdeutschen Vertretung blieb dagegen erstmals nur die Rote Laterne bei diesem bundesweiten Auswahlturnier. Die Siegerehrung wurde traditionell von Ingulf Nosseks Ehefrau Ilse vorgenommen. 
 
 
 
15. Ingulf-Nossek-Pokal - Auswahlturnier Jahrgänge 1998 und jünger in Esslingen
 
Resultate

 
Sonnabend, den 28. Juni 2014
12:00 Süd - Nord 3:12
13.30 Ost - West 12:11
18:00 Süd - Ost 7:12
19:30 West - Nord 6:14
 
Sonntag, den 29. Juni 2014
10:00 Süd - West 10:9
11:30 Ost - Nord 7:10
 
Spielort: Freibad Neckarinsel, Inselstraße 33, 73730 Esslingen
 
Siehe auch: www.ssv-esslingen.de
 

   
Endstand
 
1. Landesgruppe Nord 36:16 6:0
2. Landesgruppe Ost 31:28 4:2
3. Landesgruppe Süd 20:33 2:4
4. Landesgruppe West 26:36 0:6
 
 
 
Ehrenpreise
 
Bester Turnierspieler: Philipp Dolf (Norden)
Bester Torhüter: Tobias Knüttel (Osten)
Torschützenkönig: Robin Toth (Westen) - 10 Treffer
 

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts